Dienstag, November 19, 2013

Ein kleiner grüner Kaktus... DIY: Kaktus stricken ganz einfach

Diese kleinen grünen gestrickten Kakteen sind sehr süß und jeweils an einem Abend gestrickt!
Sie sind sehr pflegeleicht und sehr langlebig, garantiert auch ohne "grünen Daumen" :-)
Wäre das etwas als Adventsgeschenk für den Adventskalender?


Du brauchst:
* Wolle in grün
* Nadelspiel, 3mm - oder Stricknadeln, 3mm
(Probiers`mal mit einem Nadelspiel aus! Nach anfänglichem Jonglieren mit den Nadeln wird es von Reihe zu Reihe einfacher und du kannst direkt für dein erstes Paar selbstgestrickter Socken üben.... alle anderen stricken ein Rechteck und nähen es zu einem Schlauch zusammen.)
* Füllwatte
* Stopf- oder Nähnadel
* Porzellan mit schmaler Öffnung, z.B. kleines Milchkännchen, Eierbecher.
* ggf. Sekundenkleber zum Festkleben des Kaktusses am Porzellan
* ggf. Stecknadeln mit dekorativem Kopf, Perlen zum Verzieren

der Kaktus ist länger als auf dem Bild zu sehen, da sein Fuß im Milchkännchen verschwindet...



Anleitung für den Säulen-Kaktus
* 28 Maschen (7*4) aufnehmen
* auf 4 Nadeln verteilen
* Rippenmuster stricken (1 re, 1li)
* 27 Reihen stricken
* dann bei jeder 8 Masche, 1 Masche rechts zunehmen
* damit das Rippenmuster weiter aufgeht, die zugenommene Masche immer links stricken- so ergibt sich eine breitere Rippe.
* 13 Reihen stricken, wie die Maschen erscheinen
* Faden durch die Maschen fädeln und zu einem Ring zusammenziehen, vernähen.
* mit Füllwatte ausstopfen
* ggf. eine Perle draufnähen
* in Eierbecher/Porzellan stecken, ggf. festkleben
* ggf. mit Stecknadeln verschenken


Anleitung für den Kugel-Kaktus
* 40 Maschen (10*4) aufnehmen
* auf 4 Nadeln verteilen
* Rippenmuster stricken (1 re, 1li)
* 36 Reihen stricken
* Faden durch die Maschen fädeln und zu einem Ring zusammenziehen, vernähen.
* mit Füllwatte ausstopfen
* ggf. mit Perlen verzieren (mit grünen Faden Perlen annähen)
* in Eierbecher/Porzellan stecken, ggf. festkleben

Ich habe wirklich Glück gehabt, dass mir die Lösung mit den Perlen eingefallen ist.... denn sonst hätte ich noch eine Häkelblüte häkeln müssen.... die Perlensammlung war ein Spontaneinkauf bei ebay... so auf dem Schälchen glitzern und funkeln die Perlen ganz toll... oh da hüpft das Klein-Mädchen-Herz...
Und was mache ich jetzt bei dem tristen Novemberwetter noch? In Perlen schwelgen....


Weitere kreative Beiträge für viele lange Novemberabende findet ihr wie immer beim creadienstag...! :-) und beim upcycling-Dienstag!

Kommentare:

Retroline hat gesagt…

Der ist super geworden. Vielen Dank für den tollen Tipp. Ich habe noch so viele Wollreste, ich werde mir auch einen stricken und den dann als Nadelkissen benutzen :-)
LG Carolin

Biggi hat gesagt…

Die sind ja sowas von süß! Von den Betonschälchen ganz zu schweigen.. Wie Du das bloß alles unter einen Hut bekommst, Supermami! :*

MiME hat gesagt…

Hallo! Der kleine grüne Kaktus ist ja soooo... goldig! So einen möchte ich auch haben!!!! Super Idee!!! Ganz lieben Grüße ...MiME

Julia hat gesagt…

@Biggi: Das liebe Kompliment gebe ich dann direkt mal weiter an den Superpapi :-)
@Retroline: Au ja, in vielen bunten Farben!
@MiME: danke :-)

Kuhmagda hat gesagt…

Oh ja mit so altem Porzellan kann man so viel schönes Zaubern.
Dein Kaktus ist dir ja toll gelungen!
Geniess den Abend.
Herzlich
Kuhmagda

diefahrradfrau hat gesagt…

Megasüß! Und weil mein Daumen kein bisschen grün ist, wär so ein Teil echt mal genau richtig für mich...
LG
Christiane

djk hat gesagt…

Na, da freut sich der Papi aber. vielen Danke an die Damen und ein großes Lob an Julia, die wieder mal sagenhafte Fotos gemacht hat - wie sie das immer macht? Da könnte sie auch mal einen blog schreiben :-)

unikatmodell hat gesagt…

Was für eine tolle Idee! Herzlichen Dank für diese Inspiration - einfach aber wirklich ungewöhnlich und schön.
Kommt auf meine Liste!
LG Mirja

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...