Dienstag, Dezember 03, 2013

DIY: Last Minute-Adventskalender gefüllt mit Vorfreude auf die Weihnachtszeit

Samstag abend packte mich dann doch die Bastellust und ich habe mich hingesetzt um einen Adventskalender zu machen.
Die Idee kam von hier und die Zahlen von hier. Die Aufgaben, die auf der Rückseite der Zahlen stehen, waren in einem Brainstorming mit meinem Mann entstanden. Verraten wird aber (noch) nicht, für wen der Adventskalender ist.


Ich habe die Zahlen auf sandfarbenem 210g/m Papier ausgedruckt und ein Blatt weißes DinA4 Papier dahinter geklebt. Dann habe ich die Zahlen mit einem rechteckigen Rand außenherum ausgeschnitten. Die Ösen habe ich mit einer Nietenzange reingestanzt und eine rotweiße Kordel durchgezogen. Anschließend mit einem roten Fineliner die 24 Aufgaben aufgeschrieben.
Die Aufgaben haben alle etwas mit Weihnachten und der Vorfreude darauf zu tun. Hier eine kleine Auswahl:
# Mache Glühwein selber und trinke ihn mit Freunden
# Singe laut "Jingle Bells" unter der Dusche
# Schick deiner Oma eine Weihnachtskarte.
# Fühl dich ein Tag wie der Weihnachtsmann!
# Backe Plätzchen.
# (am nächsten Tag) Schenk deiner Mutter die Hälfte.

So, mehr wird aber nicht verraten....

MiMe hat einen Adventskalender mit guten Aufgaben gemacht, also z.B.
# Beschenke jemanden, der nicht damit rechnet.
# Erwecke alte Weihnachtstraditionen aus deiner Kindheit wieder zu Leben.
# Organisiere spontan eine Weihnachtsparty mit deinen Nachbarn oder Freunden!

Das lässt sich doch auch ohne Kalender umsetzen, oder was meint ihr?

Um es bei uns noch etwas weihnachtlicher werden zu lassen, werde ich diese Woche unbedingt noch meine Lichterkette herausholen! Hoffentlich funktioniert die mit den Sternen noch! Und nach dem Weihnachtsbasar einen Türschmuck basteln und die Fenster (neu) mit aufgesprühten Sternen dekorieren.
Was mich bereits in Weihnachts-/Wintersstimmung versetzt hat? Adventslieder singen, einen Weihnachtsrum mit Datteln, Feigen, Nelken, Kardamon und Zimt ansetzen und Kardamon-Espresso-Kaffee trinken. Geht übrigens ganz einfach! Einfach drei Kardamonkapseln mit einem Holzlöffel/breiten Messer feste auf eine ebene Unterlage (Holzbrettchen) pressen und die kleinen schwarzen Kügelchen zum Kaffe beim Aufkochen hinzufügen. Tolles Aroma!
Und ansonsten? Auf unser erstes Weihnachten zu dritt freuen!
Und was macht ihr so vorfreude-technisch?

Weitere kreative Beiträge in der Vorweihnachtszeit findet ihr beim Creadienstag.

Kommentare:

johannarundel hat gesagt…

Das ist ja mal ein toller Adventskalender - perfekt für die Weihnachtsstimmung und vollkommen ohne Geschenke, die man eh nicht braucht und von denen man an Weihnachten sowieso genug bekommt - toll!
LG aus Frankfurt
Johanna

MiME hat gesagt…

Hallo Julia!
Da freue ich mich ja ganz sehr, dass ich euch inspirieren konnte!!! Smile! Wenn man sich etwas Zeit nimmt und mal nachdenkt, dann kommt man auf ganz viele, schöne Ideen für die Adventszeit - nicht wahr! Und dann kann man die Aufgaben auch ganz persönlich auf jemanden zustricken. Das finde ich auch ganz toll! Ich liebe diese Art von Adventskalender! Und freue mich, dass du auch Spass dran hast! Deine Ideen und Kärtchen sind super süss geworden!!! Ganz liebe Grüße und eine wunderschöne Adventszeit ...MiME

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...